Einträge mit dem Schlagwort Unser Bulli

Adieu, lieber Inshallah-Bus!

Ich fahre mit einem Kloß im Hals nach Hause. Sternenklar ist die Nacht, der Vollmond leuchtet uns den Weg und auf einer alten CD finde ich meine Lieblingsversion von „Harvest Moon“, bei der sogar meine Rocker-Mädels aufhorchen und für ein paar Minuten nicht mehr ihr derzeitigen Lieblingshit „Bad to the bone“ fordern. Ich kann’s irgendwie […]

6) Wieder mal LOOOOOS!

Wir sind nicht mehr ganz dicht, aber wir fahren trotzdem! Und zwar morgen! Seit Tagen schon sind wir am Packen. Mit zwei kleinen Kindern ist das doch eine größere Herausforderung als ich sowiso schon dachte. Außerdem gibt es immer wieder Kleinigkeiten, die noch anzubringen oder zu reparieren sind. Maja repariert auch schon alles was vier […]

5) Pusteblumen-Leben

Leicht frustriert, ein wenig demotiviert und etwas ratlos fragte ich letztens so vor mich hin “Ach Männooo, wieso lässt uns das Universum nicht endlich fahren? Was müssen wir denn noch alles machen? Hmm, Maja? Weißt du warum wir noch nicht weg sind?” Die schlaue Maja: “Nöoaeeein… wir müssen noch einen Osterhasen mit Schokolade kaufen!” Na […]

4) Wolke? Welche Wolke?!?

So, dann wag ich mich auch mal ans schreiben. Die Miri hat ja mit ihren Artikeln und Humor die Stange für einen rustikalen Bayern, ein Stamm der ja eigentlich nicht für große literarische Leistungen bekannt ist, hoch gesetzt. Naja, Herrn Kemme, meinem Deutschlehrer aus der 5. Klasse, bei dem es mit viel Glück immer nur […]

3) Inshallah

Wir sind immer noch nicht weg. Koffer noch leer, Bauantrag noch nicht da, Reiseapotheke noch nicht komplett, Vorhänge noch nicht genäht, noch kein Navi, keine Reserveradhalterung, keine SonstwieVW-Bus-Drüsen, kein Bus vor der Tür, kein Fahrradhelm für Maja, kein Camping-Teller für Susanna, kein Matthias, der sagt “Fertig!”, kein Abfahrtplan (aufgegeben! siehe auch “2.) Apropos Plan” ), […]

2) Bulli-Herztransplanation und maxim...

VW-Bus alaaf! Et jeht wigger! Am Aschermittwoch is nich immer alles vorbei, bei uns jeht et jetzt ers richtig loss! Nach Globuli, Wickel, Tee, Hustensaft, Geduld und Schnupfennase (die Einzige die farbenmäßig wenigstens beim kölschen Karneval mit dabei war) han mer Karneval an uns vorbei trekke lasse, nur de Sproch han mer noch nit ens […]

1) Nach der Reise ist vor der Reise

Gehört Marokko jetzt zum Orient oder nicht? Was ist, wenn wir es nur in den ersten Orient schaffen und gar nicht den Zweiten? Gibt es mehrere Oriente? Kommt Orientierung von Orient? Oder anders herum? Apropos, wir müssen uns noch ein neues Navi zuzulegen und es schlauerweise diesmal NICHT den Kinder zum „Spielen und Entdecken“ geben. […]

10) Looooos!

10) Looooos!

Ich fass es nich, aber es wird tatsächlich der Tag kommen, an dem wir abfahren! Und da wir es kaum noch abwarten können, und ursprünglich ja heute (gestern, vorgestern, vorvorgestern, vorvorvor…) starten wollten, gehts dann morgen um 4 oder 5 Uhr in der Früh los. Wahnsinn, was für ein Gefühl! Und wir haben noch einen ganzen […]

Hier findet ihr noch mehr Bilder von uns :

https://www.facebook.com/itchyfeetwithkids/

Instagram: itchyfeetwithkids

Unser Landcruiser

Die Autorin

Gestaltung und Texte entspringen meistens aus meinen wirren Gedanken. Fotos, Lektorat und Kritik fallen in Matthias‘ Bereich. Geht aber auch anders herum. Schreiben und kreatives Zeug gehören zu meiner Leidenschaft und ich freue mich, wenn ich Menschen dadurch zum Lesen, Reisen, Träumen, Nachdenken oder Schmunzeln bringe. Viel Freude also hier auf unserer Familien-Reise-Abenteuer-Seite! Eure Miri