Let’s go to Nessi!

Drei Seiten lang ist die Liste. Und was machen wir?! Wir lümmeln auf der Couch, zerfliessen in der Hitze, ich mache mit Henry einen dreistündigen Mittagsschlaf, wir essen Eis und Melone und überlegen, wie wir uns eines Tages ein süßes Bötchen ermöglichen können mit denen wir ein Paralleluniversum erkunden wollen, das Reisen auf dem Wasser. Quasi offroad on board. Es ist so heiß, da schmilzt einfach jegliche Motivation der Reisevorbereitung.

Auweia, dabei sind’s jetzt nur noch zwei Wochen. Zwei Wochen und danach sechs Wochen WEG! Naja, vorbereitet haben wir uns ja schon… seit knapp einem Jahr planen wir eine Offroad-Alpenrundreise. Monatelang haben wir auf den aktuellen Denzel, DER Offroad Alpenführer, gewartet, die Landkarte im Wohnzimmer kenne ich quasi auswendig, unsere Mädels freuen sich auf’s Berge klettern, ich auf Zinal, Matthias auf die alten Militärstraßen.

Und auf einmal zieht’s uns nach Schottland. Es brauchte keinen Tag und ein paar Anschubser von Freunden, da fielen die Alpen mit ihren überfüllten Campingplätzen, schottisch einsame Highlandträume erwachten und wir überlegten uns vor einer Woche wie wir es den Kindern beibringen. Gott sei Dank gibt’s Nessi! Und eine Fähre, denn seit der Fährfahrt von Ancona nach Patras letztes Jahr sind Fähren der Hit! So brütet unsere To-Do-Liste also gemütlich weiter in der heißen Schublade rum. Kein Wunder, dass es uns in den Norden zieht, diese Hitze ist nichts für uns. Wir lieben die Wüste, aber deutsche 38 Grad sind furchtbar dagegen. Nach zwei großen Orientreisen freuen wir uns jetzt auf den Gegensatz bei den Kelten. Im Norden von Schottland waren es heute 14 Grad. In unserem Kühlschrank glaube ich auch. Und als ich so davor stand, dachte ich: cool!!!

Cool, dass wir so einfach Pläne über Board werfen können, denn dafür sind sie ja da.

Cool, dass wir jetzt zu Fünft reisen, denn wir hatten schon Sorge, dass unser Leben ruhiger wird.

Cool, dass Henry, ein supercooles Reisebaby ist.

Cool, dass wir (noch) so cool bleiben, obwohl es durch die klimatische Reiseänderung zusätzliche Gepäckzulagen an Regenkleidung und dicken Pullis gibt.

Cool, dass wir jetzt eine Fronststoßstange haben, was immer auch das heißen mag, aber ich glaube der TÜV-Prüfer wollte Frontstoßstange schreiben und meinte unsere neue von Matthias eigens modifizierte Wasserstoßstange.

Cool, dass wir extra eine Solardusche eingebaut haben und immer noch davon ausgehen diese auch in Schottland zu benutzen. Oder einfach den täglichen Regenguß abwarten.

Cool, dass uns Regentage noch nicht abschrecken, da wir bisher kaum welche auf Reisen hatten und anscheinend vergessen haben, wie schrecklich anstrengend das sein kann.

Cool, dass ich vergessen habe, wie nervig die Black Flies in Neuseeland waren. Und zack!!! Hab ich dich endlich du mich seit zwanzig Minuten zerstechende, supernervige Mücke!!!! Schottland und Mücken… Da war doch was…?

Cool, dass wir doch noch etwas aus unserer Komfortzone herausreisen.

Cool, dass ein paar Freunde auch dorthin reisen.

Cool, von Orient zu Okzident.

Cool, dass ich mal London sehe.

Cool, dass uns ganz viel wildes Meer erwartet.

Cool, dass es Delfine und Wale dort gibt.

Cool, ich will bis auf die Hämorriden, äääh, Hybriden, meine ich.

Cool, dass wir keine Autobahnen fahren werden.

Cool, dass man ins Königreich noch europäisch einreisen kann.

Cool, dass Matthias schon in vier Tagen Elternzeit hat.

Cooler Toyo einfach.

Coole MacEisengruber-Familie hab ich da.

Cooles Abenteuer, coole Expedition. Die Dudelsack-Expedition.

2 Kommentare

  1. Melli's Gravatar Melli
    2. Juli 2019    

    COOL…fällt mir da spontan als Kommentar ein. Hab sehr geschmunzelt beim Lesen. Auch hier liegen Listen unbeachtet rum und es geht in weniger als 14 Tagen los…nur noch eben umziehen (und ich meine das ja nicht klamottentechnisch :)))
    Gutes Nicht-Vorbereiten weiterhin!!!

    • Itchy Feet's Gravatar Itchy Feet
      3. Juli 2019    

      Hihi! Auch COOL! Zwei Wochen für Umzug und Losfahren? Das klappt niemals mit einem guten Plan. Immer schön Nicht-Planen! Dann funktioniert’s 😉
      Viel Erfolg dabei und eine wunderbare Reise euch Dreien! Miri

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgt uns! Hier findet ihr noch mehr Bilder, Abenteuer und Gedanken von uns:

Facebook: https://www.facebook.com/itchyfeetwithkids/

Instagram: itchyfeetwithkids

Unser Landcruiser

Die Autorin

Gestaltung und Texte entspringen meistens aus meinen wirren Gedanken. Fotos, Lektorat und Kritik fallen in Matthias‘ Bereich. Geht aber auch anders herum. Schreiben und kreatives Zeug gehören zu meiner Leidenschaft und ich freue mich, wenn ich Menschen dadurch zum Lesen, Reisen, Träumen, Nachdenken oder Schmunzeln bringe. Viel Freude also hier auf unserer Familien-Reise-Abenteuer-Seite! Eure Miri